Gesunde Auszeit in Greven!

 

Gesunde Auszeit in Greven!

Hausaufgaben, Prüfungen, Gruppenarbeiten– der ganz normale Schulalltag kann ganz schön stressig sein. Wer wünscht sich da nicht mal eine Auszeit? An der Gesamtschule Greven ist dies nun möglich. Die neu gegründete „Auszeit eSG“ bietet ihren Mitschüler ab sofort die Möglichkeit ihr Energielevel wieder aufzufüllen und sich während der Pausen mit allerlei Snacks zu versorgen.

Wichtig ist den Mitgliedern der Schülergenossenschaft dabei, dass die angebotenen Speisen möglichst gesund sind. So sollen vor allem Produkte wie Obst und selbstgemachte belegte Brötchen angeboten werden. Außerdem gibt es verschiedene Getränke (Wasser, Säfte und isotonische Getränke), sowie diverse Sorten an Joghurt und Milchreis. Saisonabhängig sollen außerdem auch Eis und andere Produkte in das Sortiment der Schülergenossenschaft aufgenommen werden.

Die Grundidee zur Schülerfirma entstand, als Schüler und Eltern den Wunsch äußerten, in der Schule eine gesunde Pausenverpflegung anzubieten. De Idee zur Gründung einer Genossenschaft kam von Lehrer Jörg Klose,  der mit dem Konzept bereits an seiner früheren Schule gute Erfahrung gemacht hatte. So erwerben die Schüler durch das Projekt gleichzeitig auch eine Einführung in betriebswirtschaftliches Denken und Handeln, sammeln Praxiserfahrung für ihr späteres Leben und können ihre Teamfähigkeit, aber auch ihre Selbstständigkeit unter Beweis stellen.

Die Gründungsversammlung haben die Schülerinnen und Schüler jedenfalls schon mal bravourös gemeistert. Über 100 Anteilsscheine wurden verkauft und auch die echten Genossen zeigten sich schwer beeindruckt von der großen Professionalität der jungen Nachwuchsunternehmer.