Schülergenossenschaften sind KLASSE UNTERNEHMEN

 

Schülergenossenschaften sind KLASSE UNTERNEHMEN

Zwei Schülergenossenschaften haben erfolgreich beim Wettbewerb KLASSEUNTERNEHMEN des Deutschen Kinder- und Jugendstiftung teilgenommen.

Wir gratulieren: die Schülergenossenschaft Auszeit eSG (Greven/NRW) ist erster Preisträger des diesjährigen Qualitätssiegels KLASSE UNTERNEHMEN. Zudem zeichnete die Jury die Schülergenossenschaft Walforma eSG ( Mainz/RP) mit dem Sonderpreis für Kooperation aus.

Die Auszeit eSG ist die Schülergenossenschaft der Nelson-Mandela Gesamtschule-Greven. Sie vertreibt gesunde Pausenversorgung an der Schule. Das sagt die Jury: "Die Schülerfirma überzeugte die Jury mit ihrer liebevoll gestalteten Website, einem stimmigen und zukunftsfähigen Gesamtkonzept sowie tollen Marketingideen. Mit ihrer Pausenversorgung und einem neuen Café ist die Schülerfirma im Herzen der Schule verankert."

Die Walforma eSG ist die Schülergenossenschaft der Freien Waldorfschule Mainz, sie wurde mit den Sonderpreis in der Kategorie "Kooperation" ausgezeichnet. Die starken Kooperationen mit Bio-Bäckerei, zwei Höfen und der Mainzer Volksbank beeindruckte die Jury genauso wie die professionelle Arbeit auf hohem Niveau. 

Wir vom Team senden herzliche Glückwünsche nach Greven und Mainz und freuen uns, dass die kontinuierlich herausragende Arbeit beider Schülergenossenschaften einmal mehr ausgezeichnet wurde!

Das Fachnetzwerk

Das Fachnetzwerk Schülerfirmen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) verleiht das Qualitätssiegel an Schülerfirmen,  die in den Bereichen Organisation und Struktur, Buchhaltung, Öffentlichkeitsarbeit und eigener Profilbildung besondere Qualitätskriterien erfüllen. Die bundesweit einmalige Auszeichnung wertschätzt das Engagement der in Deutschland aktiven Schülerfirmen und macht es sichtbar. Alle Preisträger findet ihr hier auf der Homepage der DKJS.