Wer? Wie? Was?
Schülergenossenschaften

Schülergenossenschaften sind von Schülerinnen und Schülern eigenverantwortlich geführte Schülerunternehmen, die auf dem genossenschaftlichen Unternehmensprinzip beruhen. Im Rahmen eines Schulprojektes erarbeiten sie eigene Geschäftsideen, Organisationsstrukturen und Arbeitsabläufe. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln Produkte und Dienstleistungen, die sowohl schulintern als auch außerhalb der Schule vertrieben werden. Mehr »

Standorte und Bundesländer

Hier finden Sie alle Schülergenossenschaften

START

Blog

Nur mal kurz die Welt retten - Weltverbessern (auch) mit Genossenschaften

Nur mal kurz die Welt retten - Weltverbessern (auch) mit Genossenschaften

Was tun eigentlich Genossenschaften dafür, „die Welt zu retten“? Worin unterschieden sich Genossenschaften und „Social Business“ und was haben die beiden...

weiterlesen
Ortstermin: Schülergenossenschaften überzeugten beim EasyCredit-Preis

Ortstermin: Schülergenossenschaften überzeugten beim EasyCredit-Preis

Wir vom Projektteam hatten neulich wieder einmal Grund mächtig stolz zu sein. Gleich 31 Schülergenossenschaften aus ganz Deutschland wurden beim easyCredit...

weiterlesen
Postkarten für die Eifel und Gesundheitsprävention in Dortmund

Postkarten für die Eifel und Gesundheitsprävention in Dortmund

Nordrhein-Westfalen: Im Mai haben sich in Monschau und Dortmund zwei neue Schülergenossenschaften gegründet.

weiterlesen
Alle Blog-Beiträge

Termine